Angebote zu "Namens" (78 Treffer)

Kategorien

Shops

HERMA 200er-Pack Namens-/Textiletiketten »4405«...
Highlight
23,79 € *
zzgl. 4,95 € Versand

200er-Pack Namens-/Textiletiketten »4405«, Anwendung: Namensetikett für Seminare, Konferenzen etc., sicher haftend, ablösbar, abgerundete Ecken, rote Umrahmung, Werkstoff: Acetatseide, Farbe: weiß, Maße (BxH): 80 x 50 mm

Anbieter: OTTO
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Eine Handvoll Anekdoten
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Das eigene Geburtsdatum ist schwer loszuwerden. Auch M. schleppt es mit sich herum." Die ersten zwanzig Jahre sind ein Gepäck, das ein Mensch nie wieder los wird. Aber die Erinnerung ist ein fragmentarischer und unzuverlässiger Ratgeber. Deshalb nimmt sich der Autor die Freiheit der Regie und der Collage, fügt Motive, Bilder und Anekdoten zu einem Opus incertum zusammen. So nannten die alten Römer eine spezielle Art ihres Mauerbaus: ein "ungesichertes Werk".In Impressionen, Sprüngen und Exkursen folgen wir also den Geschichten des M., den Abenteuern eines, der sich den Zumutungen der Geschichte zu entziehen wusste: Familien-Bande und erste Liebe, frühe Lektürelust und Mediensucht, jede Art von Ausweichmanöver vor falscher Autorität, ein missglückter Sprengstoffversuch, Fahnenflucht, Schwarzhandel und dann das Glück akademischer Freiheit im Studium - noch jenseits von Pisa und Bologna: Ob es um jesuitisch geprägte Marx-Exerzitien oder, unter Vortäuschung von Altgriechisch-Kenntnissen, um ein "Mokka-Seminar" im professoralen Salon ging, um ein bisschen Linguistik oder Psychiatrie - hier ließ man ihn in Ruhe.Aber ist es nur das Buch eines Subjekts namens M.? Der Autor selbst bewahrt uns, mit Blaise Pascal, vor dem Irrtum: "Manche Autoren sagen, wenn sie von ihren Werken sprechen: Mein Buch, mein Kommentar, meine Geschichte. Besser wäre es, sie sagten: Unser Buch, unser Kommentar, unsere Geschichte - weil gewöhnlich mehr Gutes von anderen als von ihnen darin steht."

Anbieter: buecher
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
HERMA 200er-Pack Namens-/Textiletiketten »4410«...
Angebot
23,79 € *
zzgl. 4,95 € Versand

200er-Pack Namens-/Textiletiketten »4410«, Anwendung: Namensetikett für Seminare, Konferenzen etc., sicher haftend, ablösbar, abgerundete Ecken, blaue Umrahmung, Werkstoff: Acetatseide, Farbe: weiß, Maße (BxH): 80 x 50 mm

Anbieter: OTTO
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Über Physiker und ihr Metier
21,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Mittelpunkt des ersten Teils stehen charakteristische Eigenschaften von Physikern, die Eberhard Buchwald als Tugenden des Physikers bezeichnet hat. Sie werden an Hand von Beispielen erläutert. Ausführlicher eingegangen wird auf die Pionierarbeit von Raymond Davis zum Nachweis von Sonnenneutrinos - ein Musterbeispiel durch nichts zu erschütternder Beharrlichkeit - sowie die Entdeckung der kosmischen Hintergrundstrahlung, die ganz wesentlich der Aufmerksamkeit der beiden Forscher Penzias und Wilson zu verdanken ist. Des weiteren wird der Einfallsreichtum gewürdigt, mit dem Theoretiker, im besonderen Einstein, tiefschürfende Gedankenexperimente erdacht haben, und mit dem Maxwell seine Theorie mittels eines fragwürdigen mechanischen Modells zu begründen versuchte. Schließlich wird dem Humor des Physikers ein breiter Raum eingeräumt. Neben teils bekannten, teils unbekannten Anekdoten werde auch längere parodistische Beiträge geboten. So wird auszugsweise ein Artikel von Weisskopf über die einzigartige Maschine namens PAULI sowie die Faust-Parodie, aufgeführt im Bohrsehen Seminar, wiedergegeben. In diesem Zusammenhang werden auch nützliche Hinweise in Auszügen zitiert, darunter Jurij Demkows Ratschläge, wie man schadlos unliebsame Konkurrenten zitiert, sowie JosefLiebertz's Fastnachtsbeitrag zur "wissenschaftlichen Dialogologie". Besondere Freude machte es prominenten Physikern, wenn es ihnen gelang, den Redaktionen bekannter Fachzeitschriften eigene Jux-Beiträge als seriöse Arbeiten unterzujubeln. Zum Beleg wird aus einem Artikel von Jordan und Kronig über die Bewegung des Unterkiefers beim Wiederkäuen des Rindviehs zitiert. Schließlich wird aus einer auf Bayrisch geschriebenen (und tatsächlich gedruckten) Arbeit die Einleitung zitiert, die ungewöhnliche Einblicke in die Gedankenwelt von Physikern gewährt.Der zweite Teil ist den Grundprinzipien der Physik gewidmet. Zunächst wird die fundamentale Bedeutung von Naturgesetzen unter Betonung ihres universellen Charakters herausgestellt. Die Schwierigkeiten ihrer Entdeckung werden am Beispiel des Newtonsehen Gravitationsgesetzes verdeutlicht. Weiterhin wird aufden Determinismus als ein grundlegendes Axiom der klassischen Physik hingewiesen. Nach einer Diskussion der Rolle des Zufalls nach klassischer Auffassung wird auf die klassisch-statistische Beschreibung von Vielteilchensystemen eingegangen sowie auf die dabei auftretende Schwierigkeit, die tatsächlich vorhandene Irreversibilität mit der Reversibilität der Bewegungsgleichungen der Mechanik in Einklang zu bringen. Als wichtige Säulen der klassischen Physik werden Kausalität und objektive Realität erläutert. Nach einem kurzen Exkurs in die Alchemie folgen Ausführungen über die Quantenphysik. Zuerst wird die Wirkungsweise von quanenmechanischen Meßapparaten am Beispiel des Photodetektors verdeutlicht und die Unmöglichkeit einer gleichzeitigen Messung von Ort und Impuls eines Teilchens an Hand der Heisenbergschen Betrachtung zur Ortsbestimmung unter Verwendung eines Mikroskops aufgezeigt. Des weiteren wird der Indeterminismus als ein fundamentaler Zug der quantenrnechanischen Naturbeschreibung herausgestellt und ausgeführt, daß er eine grundsätzliche statistische Beschreibung unumgänglich macht. Schließlich wird die Problematik des quantenmechanischen Meßprozesses am Beipiel einer Polarisationsmessung an einzelnen Photonen erläutert und auf den gerade in letzter Zeit aktuell gewordenen Begriff der Verschränkung eingegangen. Das Buch schließt mit kurzen Abschnitten über den Dualismus, über die grundlegende Bedeutung extrem seltener Ereignisse für die modeme Elementarteilchenforschung sowie über kosmologische Fragen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
HERMA 200er-Pack Namens-/Textiletiketten »4405«...
Aktuell
23,79 € *
zzgl. 4,95 € Versand

200er-Pack Namens-/Textiletiketten »4405«, Anwendung: Namensetikett für Seminare, Konferenzen etc., sicher haftend, ablösbar, abgerundete Ecken, rote Umrahmung, Werkstoff: Acetatseide, Farbe: weiß, Maße (BxH): 80 x 50 mm

Anbieter: OTTO
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Eine Handvoll Anekdoten
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Das eigene Geburtsdatum ist schwer loszuwerden. Auch M. schleppt es mit sich herum." Die ersten zwanzig Jahre sind ein Gepäck, das ein Mensch nie wieder los wird. Aber die Erinnerung ist ein fragmentarischer und unzuverlässiger Ratgeber. Deshalb nimmt sich der Autor die Freiheit der Regie und der Collage, fügt Motive, Bilder und Anekdoten zu einem Opus incertum zusammen. So nannten die alten Römer eine spezielle Art ihres Mauerbaus: ein "ungesichertes Werk".In Impressionen, Sprüngen und Exkursen folgen wir also den Geschichten des M., den Abenteuern eines, der sich den Zumutungen der Geschichte zu entziehen wusste: Familien-Bande und erste Liebe, frühe Lektürelust und Mediensucht, jede Art von Ausweichmanöver vor falscher Autorität, ein missglückter Sprengstoffversuch, Fahnenflucht, Schwarzhandel und dann das Glück akademischer Freiheit im Studium - noch jenseits von Pisa und Bologna: Ob es um jesuitisch geprägte Marx-Exerzitien oder, unter Vortäuschung von Altgriechisch-Kenntnissen, um ein "Mokka-Seminar" im professoralen Salon ging, um ein bisschen Linguistik oder Psychiatrie - hier ließ man ihn in Ruhe.Aber ist es nur das Buch eines Subjekts namens M.? Der Autor selbst bewahrt uns, mit Blaise Pascal, vor dem Irrtum: "Manche Autoren sagen, wenn sie von ihren Werken sprechen: Mein Buch, mein Kommentar, meine Geschichte. Besser wäre es, sie sagten: Unser Buch, unser Kommentar, unsere Geschichte - weil gewöhnlich mehr Gutes von anderen als von ihnen darin steht."

Anbieter: Dodax
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
HERMA 200er-Pack Namens-/Textiletiketten »4410«...
Empfehlung
23,79 € *
zzgl. 4,95 € Versand

200er-Pack Namens-/Textiletiketten »4410«, Anwendung: Namensetikett für Seminare, Konferenzen etc., sicher haftend, ablösbar, abgerundete Ecken, blaue Umrahmung, Werkstoff: Acetatseide, Farbe: weiß, Maße (BxH): 80 x 50 mm

Anbieter: OTTO
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Eine Handvoll Anekdoten
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

»Das eigene Geburtsdatum ist schwer loszuwerden. Auch M. schleppt es mit sich herum.« Die ersten zwanzig Jahre sind ein Gepäck, das ein Mensch nie wieder los wird. Aber die Erinnerung ist ein fragmentarischer und unzuverlässiger Ratgeber. Deshalb nimmt sich der Autor die Freiheit der Regie und der Collage, fügt Motive, Bilder und Anekdoten zu einem Opus incertum zusammen. So nannten die alten Römer eine spezielle Art ihres Mauerbaus: ein »ungesichertes Werk«. In Impressionen, Sprüngen und Exkursen folgen wir also den Geschichten des M., den Abenteuern eines, der sich den Zumutungen der Geschichte zu entziehen wusste: Familien-Bande und erste Liebe, frühe Lektürelust und Mediensucht, jede Art von Ausweichmanöver vor falscher Autorität, ein missglückter Sprengstoffversuch, Fahnenflucht, Schwarzhandel und dann das Glück akademischer Freiheit im Studium – noch jenseits von Pisa und Bologna: Ob es um jesuitisch geprägte Marx-Exerzitien oder, unter Vortäuschung von Altgriechisch-Kenntnissen, um ein »Mokka-Seminar« im professoralen Salon ging, um ein bisschen Linguistik oder Psychiatrie – hier liess man ihn in Ruhe. Aber ist es nur das Buch eines Subjekts namens M.? Der Autor selbst bewahrt uns, mit Blaise Pascal, vor dem Irrtum: »Manche Autoren sagen, wenn sie von ihren Werken sprechen: Mein Buch, mein Kommentar, meine Geschichte. Besser wäre es, sie sagten: Unser Buch, unser Kommentar, unsere Geschichte – weil gewöhnlich mehr Gutes von anderen als von ihnen darin steht.«

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
HERMA 540er-Pack Namens-/Textiletiketten »4511«...
Unser Tipp
23,79 € *
zzgl. 4,95 € Versand

540er-Pack Namens-/Textiletiketten »4511«, aus flexiblem Textilmaterial, Anwendung: für Namensetiketten auf Seminaren, Konferenzen, zur Kennzeichung von Stoffen, Teppichen und Matratzen, nicht geeignet für Feinleder oder feine Textilien z.B. Seide, Samt etc., sicher haftend, ablösbar, abgerundete Ecken, bedruckbar mit Laserdrucker und Kopierer (auch in Farbe), praktische Alternative zu Plastikschildern, mit kostenloser Software-Lösung zum Herunterladen, Werkstoff: Acetatseide, Farbe: weiß, Maße (BxH): 63,5 x 29,6 mm

Anbieter: OTTO
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Göttliche Botschaften
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Göttliche Botschaften - vom Channeln zum Selbst ist das 1. Buch, das ich geschrieben habe, obwohl ich nie vorhatte eines zu schreiben, geschweige denn eines zu veröffentlichen. Das Buch hatte sich Anfang 2003 zu schreiben begonnen und obwohl ich jetzt vieles völlig anders ausdrücken würde, habe ich alles, bis auf ein paar Feinheiten, so gelassen, wie es damals geschrieben wurde. Eigentlich sollte dieses Buch ein rein gechanneltes Buch von Sananda werden. Ich gab damals Reiki, später eine neue Form des Reiki namens Engel´s Reiki und kam so in die Verbindung zu Sananda. Irgendwie wusste ich, dass er nicht ausserhalb von mir zu suchen war, doch die tiefere Einsicht blieb mir noch verborgen. Ich beendete meine gut gehende Arbeit in einer leitenden Position, um mich ganz Engel´s Reiki und dessen Verbreitung zu widmen. Doch zuvor musste ich noch das so genannte Meister Seminar absolvieren. Dort geschah ein Wunder. Ich durfte ganz tief erkennen, dass nur eine Energie ist. Es war so klar, dass alles bereits ist, dass nichts hinzugefügt werden muss, dass nichts getan werden muss und so brach ich das Seminar ab. Es wurde einfach nicht mehr benötigt - keine Not mehr - alles, was bekannt, ward verschwunden, was blieb war und ist tiefer Frieden und - ich bin.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
HERMA 320er-Pack Namens-/Textiletiketten »4515«...
Aktuell
23,79 € *
zzgl. 4,95 € Versand

320er-Pack Namens-/Textiletiketten »4515«, aus flexiblem Textilmaterial, Anwendung: für Namensetiketten auf Seminaren, Konferenzen, zur Kennzeichung von Stoffen, Teppichen und Matratzen, nicht geeignet für Feinleder oder feine Textilien z.B. Seide, Samt etc., sicher haftend, ablösbar, abgerundete Ecken, bedruckbar mit Laserdrucker und Kopierer (auch in Farbe), praktische Alternative zu Plastikschildern, mit kostenloser Software-Lösung zum Herunterladen, Werkstoff: Acetatseide, Farbe: weiß, Maße (BxH): 88,9 x 33,8 mm

Anbieter: OTTO
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Klaus Nomi - Androgyny beyond Androgyny
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Veranstaltung: Androgynität - Stimme - Identität. Zur Konstruktion von Gender in der Vokalmusik, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Countertenor Klaus Nomi, der in den 1970er und in den frühen 1980er Jahren als Star der New Yorker Underground New Wave-und Punk-Bewegung gefeiert wurde, bis er 1983 als eines der ersten prominenten AIDS-Opfer starb. Die Arbeit muss im Zusammenhang mit dem Seminar 'Androgynität - Stimme -Identität. Zur Konstruktion von Gender in der Vokalmusik' gesehen werden und folgt demnach der im Seminar vorgegebenen Dreiteilung: (1) Biografie, (2) Image und Maske: äussere Erscheinung und (3) Stimme: innere Disposition. Im ersten Teil der Arbeit wird folglich ein Abriss von Klaus Nomis Biografie gegeben (Kapitel 2.), der sich in weiten Teilen auf Andrew Horns Dokumentation The Nomi Song stützt. Die Biografie einer Person ist meist ein entscheidendes identitätsstiftendes Moment. Klaus Nomis Biografie ist somit von Bedeutung für die nachfolgenden Kapitel. Klaus Nomis Selbstinszenierung, sowie sein Image und seine Maske, werden im zweiten Teil der Arbeit untersucht (Kapitel 3.). Hier soll zunächst Klaus Nomis äussere Erscheinung allgemein, sowie beispielsweise auch die Bedeutung seines Namens Nomi besprochen werden (Kapitel 3.1.). In einem weiteren Abschnitt werden dann die Konzepte von Androgynität (Kapitel 3.2.1.) und Identität (Kapitel 3.2.2.) vorgestellt. Diese Abschnitte stützen sich in weiten Teilen auf Judith Butlers Werke Das Unbehagen der Geschlechter und Körper von Gewicht. In Kapitel 3.2.3. werden dann diese beiden Konzepte auf Klaus Nomis Selbstinszenierung bezogen. Klaus Nomis Inszenierung auf der Bühne wird beispielhaft anhand eines Auftritts, nämlich einer Performance der Arie Mon coeur s'ouvre a ta voix aus der Oper Samson et Delilah von Camille Saint-Saëns, beschrieben (Kapitel 3.3.). In diesem Abschnitt werden ausserdem Publikumsreaktionen kurz dargestellt. Kapitel 4 der Arbeit beschäftigt sich mit Klaus Nomis Stimme und seiner inneren Disposition. Dabei wird zunächst Klaus Nomis Stimme charakterisiert (Kapitel 4.1.). In einem weiteren Abschnitt wird dann beschrieben, inwiefern die Stimme eines Menschen als identitätsstiftendes Moment angesehen werden kann (Kapitel 4.2.). In einem letzten Abschnitt wird diese dann anhand eines Beispiels im Detail beschrieben (Kapitel 4.3.).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
HERMA 250er-Pack Namens-/Textiletiketten »4412«...
Empfehlung
30,33 € *
zzgl. 4,95 € Versand

250er-Pack Namens-/Textiletiketten »4412«, Anwendung: Namensetikett für Seminare, Konferenzen etc., sicher haftend, ablösbar, abgerundete Ecken, einzeln trennbar, Werkstoff: Acetatseide, Farbe: weiß, Maße (BxH): 80 x 50 mm

Anbieter: OTTO
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Tertullians Verteidigung des Christentums 'Apol...
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Ev.-theologisches Seminar, Abt. Kirchengeschichte), Veranstaltung: Die Bekämpfung der Gnosis in der lateinischen Theologie der Alten Kirche - Tertullian, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das erste uns erhaltene Zeugnis des christlichen Nordafrikas ist der Bericht eines Martyriums. Im Jahr 180 wurden fünf Frauen und sieben Männer aus einem nicht mehr genau identifizierbaren, in der Nähe Karthagos gelegenen Ort namens Scilli vom ansässigen Prokonsul auf Grund ihres Bekenntnisses 'Christianus sum!' zum Tode verurteilt und exekutiert. So sah sich auch Tertullian, der Begründer der christlichen Literatur in lateinischer Sprache, mit den permanenten Anfeindungen und Anschuldigungen seiner heidnischen Umwelt konfrontiert und folglich dazu veranlasst, im Jahr 197 eine apologetisch-polemische Streit- und Verteidigungsschrift, das 'Apologeticum', zu verfassen. Obwohl Tertullian dem Erbe der griechischen Apologien verhaftet bleibt, sind einige Aspekte des 'Apologeticums' in ihrer Originalität markant. Denn Tertullian beschränkt sich nicht auf eine rein defensive Haltung, sondern greift in ungewohnt scharf polemischem Ton zunächst die römische Rechtspraxis in der Christenfrage und daraufhin die heidnischen Götter mit der Behauptung 'Iam deos quaerite; [...] daemonas esse cognoscitis.' (Apol. 23,11) an. Inwiefern diese beiden Angriffe zusammenhängen, d. h. im Rahmen der Apologie elaboriert werden, und welche Funktion und Wirkung ein solches Vorgehen erzielt haben mag, soll im Laufe dieser Arbeit erörtert werden. Zu diesem Zweck wird zunächst die Notwendigkeit der Schrift auf dem Hintergrund der historischen Verhältnisse bestimmt werden, um das Dämonenargument in Relation zu dem ganzen Werk zu explizieren. Ein Blick auf die Motivgeschichte erlaubt, die spezifische Verarbeitung der Dämonenlehre bei Tertullian zu konstatieren und somit ihre Bedeutung herauszustellen. In dieser Hinsicht soll die zentrale Beweisführung in Apol. 23,1- 11 analysiert und diskutiert, sowie ihre Innen- und Aussenwirkung dargelegt werden. Dabei muss vor allem die Adressatenfrage einer solchen Verteidigungsstrategie geklärt werden, um demzufolge Tertullians Intention und mögliche Reaktionen darauf verstehen zu können. Schliesslich wird die Frage zu eruieren sein, ob Tertullian an dieser Stelle eine eigene Dämonologie entwirft, bzw. wie seine Argumentation im Hinblick auf die Verteidigung des Christentums zu bewerten ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
HERMA 200er-Pack Namens-/Textiletiketten »4514«...
Top-Produkt
23,79 € *
zzgl. 4,95 € Versand

200er-Pack Namens-/Textiletiketten »4514«, aus flexiblem Textilmaterial, Anwendung: für Namensetiketten auf Seminaren, Konferenzen, zur Kennzeichung von Stoffen, Teppichen und Matratzen, nicht geeignet für Feinleder oder feine Textilien z.B. Seide, Samt etc., sicher haftend, ablösbar, abgerundete Ecken, einzeln trennbar, bedruckbar mit Laserdrucker und Kopierer (auch in Farbe), praktische Alternative zu Plastikschildern, mit kostenloser Software-Lösung zum Herunterladen, Werkstoff: Acetatseide, Farbe: weiß, Maße (BxH): 80 x 50 mm

Anbieter: OTTO
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Die Qualität von Online-Vokabeltrainern. Welche...
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Französisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Romanisches Seminar), Veranstaltung: HS Sprachdidaktik: Umgang mit Wortschatz im Französischunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit der Qualität des Onlineangebotes von Vokabeltrainern für das Fach Französisch. Sie untersucht, ob Online-Vokabeltrainer im Hinblick auf ihren didaktischen Mehrwert wirklich eine innovative und effektive Alternative zu herkömmlichen Vokabeltests auf Papier bieten. Dazu erörtert sie zunächst, welche Angebote Online-Vokabeltrainer überhaupt bieten und ob sie dabei auch pädagogisch-didaktische Kriterien erfüllen. Aus diesem Grund untersucht sie zwei im Internet angebotene Vokabeltrainer für das Fach Französisch. Wie innovativ und effektiv sind Online-Vokabeltrainer wirklich? Worin liegen ihre Unterschiede zu herkömmlichen Vokabeltests auf Papier? Und worin genau liegt die gegebenenfalls neue Motivation für SuS bei der Arbeit mit Vokabeltests aus dem Internet? Die Arbeit nähert sich so einem grösseren Fragenkomplex: Bringt die Digitalisierung der Unterrichtsmaterialien wirklich so viel Neues? Oder werden alt bekannte, klassische Vokabeltests lediglich online gestellt? Die Autorin definiert den Begriff E-Learning und erläutert eine Unterform namens Blended Learning. Des Weiteren beleuchtet sie die Ziele des Medieneinsatzes im Fremdsprachenunterricht, um zu verdeutlichen unter welchen Aspekten Lehrerinnen und Lehrer Medien aussuchen und im Unterricht einsetzen sollten. Um die Qualität von Online-Vokabeltrainern für das Fach Französisch feststellen zu können, soll ihr Mehrwert im Hinblick auf SuS im Alter von 11-13 Jahren untersucht werden. Aus den Ergebnissen erarbeitet die Autorin einen praktischen Unterrichtsvorschlag.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
HERMA 540er-Pack Namens-/Textiletiketten »4511«...
Angebot
23,79 € *
zzgl. 4,95 € Versand

540er-Pack Namens-/Textiletiketten »4511«, aus flexiblem Textilmaterial, Anwendung: für Namensetiketten auf Seminaren, Konferenzen, zur Kennzeichung von Stoffen, Teppichen und Matratzen, nicht geeignet für Feinleder oder feine Textilien z.B. Seide, Samt etc., sicher haftend, ablösbar, abgerundete Ecken, bedruckbar mit Laserdrucker und Kopierer (auch in Farbe), praktische Alternative zu Plastikschildern, mit kostenloser Software-Lösung zum Herunterladen, Werkstoff: Acetatseide, Farbe: weiß, Maße (BxH): 63,5 x 29,6 mm

Anbieter: OTTO
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
What's in a name? Naming in the T.V.-series LOST
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Seminar paper from the year 2010 in the subject English - Pedagogy, Didactics, Literature Studies, grade: 2,0, University of Cologne (Philosophische Fakultät / Englische Seminar 1), course: Onomastics, language: English, abstract: 1 Intro2 Names of theotechny2.1 Benjamin Linus2.2 James (Sawyer) Ford2.3 Jacob2.4 Desmond and Penelope2.5 Dharma2.6 Christian Shephard3 Famous names3.1 Henry Gale3.2 Daniel Faraday3.3 Desmond David Hume3.4 Danielle Rousseau3.5 Further references4 Reference to literature4.1 The adventures of Tom Sawyer4.2 The Wizard of Oz4.3 Lord of the flies4.4 Addendum5 Anagrams5.1 Ethan Rome5.2 Mittelos Bioscience5.3 Herarat Aviation5.3.1 Amelia Earhart5.3.2 A variation earth5.4 Further Anagrams6 Mixed patterns6.1 Gale Island6.2 Linus6.3 Sayid Jarrah6.4 Claire Littelton6.5 Jack's Tattoo6.6 Literal meaning of names7 ConclusionUntil the ninth century it was not likely to have a first and a last name, but by that time things started to change. In Venice the indication of surnames began in this time period, France (10th/11th century) and the German-speaking area (12th century) followed this example (Kohlheim 1996: 1280), so the common practice of naming changed and thenceforth people were called by both, forename and surname. This giving of names led to the science of onomastics - representing a separate discipline (Wittkowski 1995: 289) -, whose purpose basically is 'die Geschichte und den Gebrauch eines Namens zu klären und mögliche Schlüsse daraus zu ziehen' (Hansack 2004: 51), as the character of naming had caused people to think about the meaning of personal names for centuries (Eichler 1995: 2). Such name-interpreting can also take the role of a poetic device and by this means as literary onomastic (Hansack 2004: 51) function as a link between linguistic and literary studies bearing on 'the study of the way names function in fiction' (Ashley 1989: 198). The following term paper will take up this and consequently concentrate on the names of the characters in the TV series LOST. This idea came up after reading an article by Matthew Gilbert, who quoted Damon Lindelof - one of the makers of LOST - mentioning that not one name of the island's inhabitants was chosen incidentally but that every single name had a special meaning concerning the storyline (Gilbert 2005). Lindelof and co-producer J. J. Abrahams used 'names that gesture outward from the series' in a way that 'name[s] assists [the] definition of character[s], suggesting clues of [...] personality' and are an 'entrance to that what [they] represent[s]; direction; past, current or future position' (Rowden 2000: 115) and therefore played 'the name game quite shrewdly' (Gilbert 2005).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
HERMA 200er-Pack Namens-/Textiletiketten »4514«...
Topseller
23,79 € *
zzgl. 4,95 € Versand

200er-Pack Namens-/Textiletiketten »4514«, aus flexiblem Textilmaterial, Anwendung: für Namensetiketten auf Seminaren, Konferenzen, zur Kennzeichung von Stoffen, Teppichen und Matratzen, nicht geeignet für Feinleder oder feine Textilien z.B. Seide, Samt etc., sicher haftend, ablösbar, abgerundete Ecken, einzeln trennbar, bedruckbar mit Laserdrucker und Kopierer (auch in Farbe), praktische Alternative zu Plastikschildern, mit kostenloser Software-Lösung zum Herunterladen, Werkstoff: Acetatseide, Farbe: weiß, Maße (BxH): 80 x 50 mm

Anbieter: OTTO
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot