Angebote zu "Lipp" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Lipp, Ulrich: Das große Workshop-Buch
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.03.2008, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das große Workshop-Buch, Titelzusatz: Konzeption, Inszenierung und Moderation von Klausuren, Besprechungen und Seminaren, Auflage: 8. Auflage von 1980 // 8. überarbeitete und erweiterte Aufl, Autor: Lipp, Ulrich // Will, Hermann, Verlag: Beltz GmbH, Julius // Julius Beltz GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Besprechung // Konferenz // Klausur // allgemein // Moderation // Plan // Wochenplan // Schule // Seminar // Andragogik // Bildung // Erwachsenenbildung, Rubrik: Erwachsenenbildung, Seiten: 336, Abbildungen: 170 schw.-w. Abb., Reihe: Beltz Weiterbildung, Informationen: Lesebändchen, Gewicht: 941 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
100 Tipps für Training und Seminar
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ulrich Lipp öffnet seine Schatzkiste voller Erfahrungen für Kolleginnen und Kollegen: Seine 100 Tipps für Training und Seminar bringen viele Ideen und Anregungen für Planung und Design, für ungewöhnliche Konzeptionen, für den Umgang mit Kollegen und Teilnehmern, für aktivierende Methoden und kreativen Medieneinsatz, für Training in fremden Lernkulturen und vieles mehr.Die Leser entdecken den Time-Eating-Tiger, eine Maschine für Rollenspiele, den Engel Aloisius und erfahren außerdem, was sie im Training lieber nicht sagen sollten. Von den Tipps aus der Praxis für die Praxis profitieren auch erfahrene Trainerinnen und Trainer.Das Motto seiner Trainingsarbeit lässt sich in zwei Punkten zusammenfassen:- Teilnehmer sollen effektiv lernen. Das machen sie am besten, wenn Seminare und Trainings so nahe wie möglich an ihrer Praxis sind. Das bedeutet: Theorie als Basis und Praxisnähe für den beruflichen Alltag.- Lernen auf der Teilnehmerseite und Lehren auf der Trainerseite dürfen und sollen Spaß machen. Humor und Freude sollten in keinem Training fehlen.Seine fünf Basics der Trainerarbeit lauten:- Konsequente Visualisierung aller Inhalte.- Aktivierung der Teilnehmer.- Verankerung der Lerninhalt in den Teilnehmerköpfen.- Gestalten einer emotional anregenden Lernatmosphäre.- Praxisbezug und Verknüpfung mit Erfahrungen.Aus dem Inhalt:- Grundlagen- Lernstrategien- Vorbereitung und Planung- Medien- Die Trainer und die Gruppe- Methoden- Seminarschluss und danach- Trainings im Ausland- Tipp-Fundgrube

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
100 Tipps für Training und Seminar
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ulrich Lipp öffnet seine Schatzkiste voller Erfahrungen für Kolleginnen und Kollegen: Seine 100 Tipps für Training und Seminar bringen viele Ideen und Anregungen für Planung und Design, für ungewöhnliche Konzeptionen, für den Umgang mit Kollegen und Teilnehmern, für aktivierende Methoden und kreativen Medieneinsatz, für Training in fremden Lernkulturen und vieles mehr.Die Leser entdecken den Time-Eating-Tiger, eine Maschine für Rollenspiele, den Engel Aloisius und erfahren außerdem, was sie im Training lieber nicht sagen sollten. Von den Tipps aus der Praxis für die Praxis profitieren auch erfahrene Trainerinnen und Trainer.Das Motto seiner Trainingsarbeit lässt sich in zwei Punkten zusammenfassen:- Teilnehmer sollen effektiv lernen. Das machen sie am besten, wenn Seminare und Trainings so nahe wie möglich an ihrer Praxis sind. Das bedeutet: Theorie als Basis und Praxisnähe für den beruflichen Alltag.- Lernen auf der Teilnehmerseite und Lehren auf der Trainerseite dürfen und sollen Spaß machen. Humor und Freude sollten in keinem Training fehlen.Seine fünf Basics der Trainerarbeit lauten:- Konsequente Visualisierung aller Inhalte.- Aktivierung der Teilnehmer.- Verankerung der Lerninhalt in den Teilnehmerköpfen.- Gestalten einer emotional anregenden Lernatmosphäre.- Praxisbezug und Verknüpfung mit Erfahrungen.Aus dem Inhalt:- Grundlagen- Lernstrategien- Vorbereitung und Planung- Medien- Die Trainer und die Gruppe- Methoden- Seminarschluss und danach- Trainings im Ausland- Tipp-Fundgrube

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
100 Tipps für Training und Seminar
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ulrich Lipp öffnet seine Schatzkiste voller Erfahrungen für Kolleginnen und Kollegen: Seine 100 Tipps für Training und Seminar bringen viele Ideen und Anregungen für Planung und Design, für ungewöhnliche Konzeptionen, für den Umgang mit Kollegen und Teilnehmern, für aktivierende Methoden und kreativen Medieneinsatz, für Training in fremden Lernkulturen und vieles mehr.Die Leser entdecken den Time-Eating-Tiger, eine Maschine für Rollenspiele, den Engel Aloisius und erfahren außerdem, was sie im Training lieber nicht sagen sollten. Von den Tipps aus der Praxis für die Praxis profitieren auch erfahrene Trainerinnen und Trainer.Das Motto seiner Trainingsarbeit lässt sich in zwei Punkten zusammenfassen:- Teilnehmer sollen effektiv lernen. Das machen sie am besten, wenn Seminare und Trainings so nahe wie möglich an ihrer Praxis sind. Das bedeutet: Theorie als Basis und Praxisnähe für den beruflichen Alltag.- Lernen auf der Teilnehmerseite und Lehren auf der Trainerseite dürfen und sollen Spaß machen. Humor und Freude sollten in keinem Training fehlen.Seine fünf Basics der Trainerarbeit lauten:- Konsequente Visualisierung aller Inhalte.- Aktivierung der Teilnehmer.- Verankerung der Lerninhalt in den Teilnehmerköpfen.- Gestalten einer emotional anregenden Lernatmosphäre.- Praxisbezug und Verknüpfung mit Erfahrungen.Aus dem Inhalt:- Grundlagen- Lernstrategien- Vorbereitung und Planung- Medien- Die Trainer und die Gruppe- Methoden- Seminarschluss und danach- Trainings im Ausland- Tipp-Fundgrube

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
36464
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ulrich Lipp öffnet seine Schatzkiste voller Erfahrungen für Kolleginnen und Kollegen: Seine 100 Tipps für Training und Seminar bringen viele Ideen und Anregungen für Planung und Design, für ungewöhnliche Konzeptionen, für den Umgang mit Kollegen und Teilnehmern, für aktivierende Methoden und kreativen Medieneinsatz, für Training in fremden Lernkulturen und vieles mehr. Die Leser entdecken den Time-Eating-Tiger, eine Maschine für Rollenspiele, den Engel Aloisius und erfahren ausserdem, was sie im Training lieber nicht sagen sollten. Von den Tipps aus der Praxis für die Praxis profitieren auch erfahrene Trainerinnen und Trainer. Das Motto seiner Trainingsarbeit lässt sich in zwei Punkten zusammenfassen: - Teilnehmer sollen effektiv lernen. Das machen sie am besten, wenn Seminare und Trainings so nahe wie möglich an ihrer Praxis sind. Das bedeutet: Theorie als Basis und Praxisnähe für den beruflichen Alltag. - Lernen auf der Teilnehmerseite und Lehren auf der Trainerseite dürfen und sollen Spass machen. Humor und Freude sollten in keinem Training fehlen. Seine fünf Basics der Trainerarbeit lauten: - Konsequente Visualisierung aller Inhalte. - Aktivierung der Teilnehmer. - Verankerung der Lerninhalt in den Teilnehmerköpfen. - Gestalten einer emotional anregenden Lernatmosphäre. - Praxisbezug und Verknüpfung mit Erfahrungen. Aus dem Inhalt: - Grundlagen - Lernstrategien - Vorbereitung und Planung - Medien - Die Trainer und die Gruppe - Methoden - Seminarschluss und danach - Trainings im Ausland - Tipp-Fundgrube

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Lipp, U: Basis-Bibliothek für Seminare und Trai...
91,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren dieser bewährten Bücher geben Einblick in die Grundlagen des Trainingsgeschäfts. Die vielen Methoden und Beispiele aus dem Seminaralltag, Ideen und Anregungen für Planung und Design, für Konzeptionen, für den Umgang mit Kollegen und Teilnehmern, für aktivierende Methoden, den kreativen Medieneinsatz und das didaktische Hintergrundwissen erleichtern den Start in den Trainerberuf und bieten auch Profis eine Fülle an Umsetzungsideen für die eigene Praxis. Diese vier Bücher garantieren erfolgreiche Trainings und Seminare: • Bernd Weidenmann: Erfolgreiche Kurse und Seminare (8. Auflage 2011, 209 Seiten) – »Das Buch ist allen Lehrenden nur zu empfehlen.« Psychologie in Österreich • Jörg Knoll: Kurs und Seminarmethoden (11. Auflage 2007, 261 Seiten) – »Ein vergleichbar solide gemachtes, praxisnahes und ansprechendes Methodenbuch ist mir nicht bekannt.« Unser Auftrag • Ulrich Lipp: 100 Tipps für Training und Seminar (1. Auflage 2008, 240 Seiten) – »Der ideale Werkzeugkoffer für spannende Trainings und Seminare.« • Gudrun F. Wallenwein-Toelstede: Spiele: Der Punkt auf dem i (6. Auflage 2011, 297 Seiten) – »Eine gelungene Zusammenstellung für alle, die bereit sind, mit etwas Kreativität das Lernen mit dem Spass zu verbinden.« Handbuch für Personalentwicklung und Weiterbildung

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
36464
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ulrich Lipp öffnet seine Schatzkiste voller Erfahrungen für Kolleginnen und Kollegen: Seine 100 Tipps für Training und Seminar bringen viele Ideen und Anregungen für Planung und Design, für ungewöhnliche Konzeptionen, für den Umgang mit Kollegen und Teilnehmern, für aktivierende Methoden und kreativen Medieneinsatz, für Training in fremden Lernkulturen und vieles mehr. Die Leser entdecken den Time-Eating-Tiger, eine Maschine für Rollenspiele, den Engel Aloisius und erfahren ausserdem, was sie im Training lieber nicht sagen sollten. Von den Tipps aus der Praxis für die Praxis profitieren auch erfahrene Trainerinnen und Trainer. Das Motto seiner Trainingsarbeit lässt sich in zwei Punkten zusammenfassen: - Teilnehmer sollen effektiv lernen. Das machen sie am besten, wenn Seminare und Trainings so nahe wie möglich an ihrer Praxis sind. Das bedeutet: Theorie als Basis und Praxisnähe für den beruflichen Alltag. - Lernen auf der Teilnehmerseite und Lehren auf der Trainerseite dürfen und sollen Spass machen. Humor und Freude sollten in keinem Training fehlen. Seine fünf Basics der Trainerarbeit lauten: - Konsequente Visualisierung aller Inhalte. - Aktivierung der Teilnehmer. - Verankerung der Lerninhalt in den Teilnehmerköpfen. - Gestalten einer emotional anregenden Lernatmosphäre. - Praxisbezug und Verknüpfung mit Erfahrungen. Aus dem Inhalt: - Grundlagen - Lernstrategien - Vorbereitung und Planung - Medien - Die Trainer und die Gruppe - Methoden - Seminarschluss und danach - Trainings im Ausland - Tipp-Fundgrube

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Basisbibliothek für Seminare und Trainings
74,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren dieser bewährten Bücher geben Einblick in die Grundlagen des Trainingsgeschäfts. Die vielen Methoden und Beispiele aus dem Seminaralltag, Ideen und Anregungen für Planung und Design, für Konzeptionen, für den Umgang mit Kollegen und Teilnehmern, für aktivierende Methoden, den kreativen Medieneinsatz und das didaktische Hintergrundwissen erleichtern den Start in den Trainerberuf und bieten auch Profis eine Fülle an Umsetzungsideen für die eigene Praxis. Diese vier Bücher garantieren erfolgreiche Trainings und Seminare: . Bernd Weidenmann: Erfolgreiche Kurse und Seminare (8. Auflage 2011, 209 Seiten) - »Das Buch ist allen Lehrenden nur zu empfehlen.« Psychologie in Österreich . Jörg Knoll: Kurs und Seminarmethoden (11. Auflage 2007, 261 Seiten) - »Ein vergleichbar solide gemachtes, praxisnahes und ansprechendes Methodenbuch ist mir nicht bekannt.« Unser Auftrag . Ulrich Lipp: 100 Tipps für Training und Seminar (1. Auflage 2008, 240 Seiten) - »Der ideale Werkzeugkoffer für spannende Trainings und Seminare.« . Gudrun F. Wallenwein-Toelstede: Spiele: Der Punkt auf dem i (6. Auflage 2011, 297 Seiten) - »Eine gelungene Zusammenstellung für alle, die bereit sind, mit etwas Kreativität das Lernen mit dem Spass zu verbinden.« Handbuch für Personalentwicklung und Weiterbildung

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
36464
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ulrich Lipp öffnet seine Schatzkiste voller Erfahrungen für Kolleginnen und Kollegen: Seine 100 Tipps für Training und Seminar bringen viele Ideen und Anregungen für Planung und Design, für ungewöhnliche Konzeptionen, für den Umgang mit Kollegen und Teilnehmern, für aktivierende Methoden und kreativen Medieneinsatz, für Training in fremden Lernkulturen und vieles mehr. Die Leser entdecken den Time-Eating-Tiger, eine Maschine für Rollenspiele, den Engel Aloisius und erfahren außerdem, was sie im Training lieber nicht sagen sollten. Von den Tipps aus der Praxis für die Praxis profitieren auch erfahrene Trainerinnen und Trainer. Das Motto seiner Trainingsarbeit lässt sich in zwei Punkten zusammenfassen: - Teilnehmer sollen effektiv lernen. Das machen sie am besten, wenn Seminare und Trainings so nahe wie möglich an ihrer Praxis sind. Das bedeutet: Theorie als Basis und Praxisnähe für den beruflichen Alltag. - Lernen auf der Teilnehmerseite und Lehren auf der Trainerseite dürfen und sollen Spaß machen. Humor und Freude sollten in keinem Training fehlen. Seine fünf Basics der Trainerarbeit lauten: - Konsequente Visualisierung aller Inhalte. - Aktivierung der Teilnehmer. - Verankerung der Lerninhalt in den Teilnehmerköpfen. - Gestalten einer emotional anregenden Lernatmosphäre. - Praxisbezug und Verknüpfung mit Erfahrungen. Aus dem Inhalt: - Grundlagen - Lernstrategien - Vorbereitung und Planung - Medien - Die Trainer und die Gruppe - Methoden - Seminarschluss und danach - Trainings im Ausland - Tipp-Fundgrube

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot