Angebote zu "Kaspar" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Brandner Kaspar, Hörbuch, Digital, 1, 411min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist Anfang des 19. Jahrhunderts. Der Kaspar Brandner, ein rüstiger Vierundsiebzigjähriger, lebt als Schlosser und Büchsenmacher am Tegernsee. Seine Frau ist bereits verstorben, seine beiden Söhne dienen als Soldaten in einem bayerischen Artillerieregiment. Eines Abends erscheint ihm der Boandlkramer (der Tod). Der hat den Auftrag den Brandner Kaspar abzuholen und ins Jenseits zu begleiten. Doch der Brandner fühlt sich noch "gesund wie ein Fisch im Wasser" und kann sich nicht vorstellen, seine geliebte Heimat zu verlassen. Es gelingt ihm, den Tod zu überlisten, indem er ihn mit Kirschgeist betrunken macht und ihn dann im Kartenspiel betrügt. Der Gewinn: weitere 18 Lebensjahre. Als einige Jahre später eine junge Sennerin aus seiner Nachbarschaft verunglückt und in den Himmel kommt, fliegt auch sein illegaler Handel auf. Der Boandlkramer kehrt zurück und der Brandner Kaspar, der unter schlechten Zeiten gelitten hat, lässt sich überreden einen Blick in das Paradies zu werfen. Oben angekommen, wird er vom Portner zu seinen Söhnen, seiner Frau und anderen Verwandten geführt. Die Freude über das Wiedersehen und das Erstaunen über die Herrlichkeit des Paradieses sind so groß, dass er beschließt, einfach "oben" zu bleiben. Kurt Wilhelm (1923-2009) war ein deutscher Regisseur und Autor. In München und Berlin aufgewachsen, besuchte er nach der Schule das Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Nach ersten Rollen am Burgtheater und am Theater in der Josefstadt 1942/43 ging er ans Schauspielhaus Stuttgart, wo er sowohl als Schauspieler, Dramaturg als auch in der Regieassistenz tätig war. Anfang 1944 wurde er von der Gestapo verhaftet, da er sich in einem Brief kritisch über den Nationalsozialismus geäußert hatte. Nach seiner Entlassung wegen Haftunfähigkeit führte Wilhelm ein Wanderleben und zog 1945 nach München, wo er den Aufbau des Bayerischen Rundfunks mitprägte. Für den Hörfunk entwickelte und inszenierte er beliebte Sendungen wie "Die Brummelg'schic 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Kurt Wilhelm. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/002599/bk_lind_002599_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Verhandeln - hart, aber fair
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Standardwerk der Verhandlungsführung!Eine praxisorientierte Hilfe für alle, die in Alltagssituationen ebenso wie in schwierigen Gesprächen und wichtigen Verhandlungen zum Ziel kommen wollen. Gabriele Kaspar, ausgewiesene Seminar-Expertin und Coach, macht den Lesern Mut, Grenzen ergiebiger zu testen, flexibler zu agieren und mehr zu fordern. Dabei zeigt sie, wie es gelingt, authentisch zu bleiben, sich Respekt zu verschaffen und trotzdem Sympathien zu erhalten.Mit intelligentem Durchsetzungsvermögen lernen die Leser, Vertrauen in die eigenen Verhandlungskompetenzen zu entwickeln. Gabriele Kaspar öffnet den Blick dafür, wie sich Härte und Fairness erfolgreich verbinden lassen, wie man sich fundiert auf wichtige Verhandlungen vorbereitet, wie man persönliche Strategien und Taktiken reflektiert, ordnet und verändert, wie man den Gesprächspartner zur Kooperation veranlasst, Widerstände verringert und den eigenen Handlungsspielraum erweitert.Anschauliche Praxisbeispiele undGrafiken erhöhen das Verständnis für den Verhandlungsprozess. Zusammen mit den Inputs zu angewandter Psychologie, Körpersprache und unbewusstem "Kopfkino", das die eigene Souveränität boykottiert, machen sie "Verhandeln - hart, aber fair" zum neuen Standardwerk der Verhandlungsführung.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Verhandeln - hart, aber fair
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Standardwerk der Verhandlungsführung!Eine praxisorientierte Hilfe für alle, die in Alltagssituationen ebenso wie in schwierigen Gesprächen und wichtigen Verhandlungen zum Ziel kommen wollen. Gabriele Kaspar, ausgewiesene Seminar-Expertin und Coach, macht den Lesern Mut, Grenzen ergiebiger zu testen, flexibler zu agieren und mehr zu fordern. Dabei zeigt sie, wie es gelingt, authentisch zu bleiben, sich Respekt zu verschaffen und trotzdem Sympathien zu erhalten.Mit intelligentem Durchsetzungsvermögen lernen die Leser, Vertrauen in die eigenen Verhandlungskompetenzen zu entwickeln. Gabriele Kaspar öffnet den Blick dafür, wie sich Härte und Fairness erfolgreich verbinden lassen, wie man sich fundiert auf wichtige Verhandlungen vorbereitet, wie man persönliche Strategien und Taktiken reflektiert, ordnet und verändert, wie man den Gesprächspartner zur Kooperation veranlasst, Widerstände verringert und den eigenen Handlungsspielraum erweitert.Anschauliche Praxisbeispiele undGrafiken erhöhen das Verständnis für den Verhandlungsprozess. Zusammen mit den Inputs zu angewandter Psychologie, Körpersprache und unbewusstem "Kopfkino", das die eigene Souveränität boykottiert, machen sie "Verhandeln - hart, aber fair" zum neuen Standardwerk der Verhandlungsführung.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Verhandeln - hart, aber fair (Mängelexemplar)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Standardwerk der Verhandlungsführung!Eine praxisorientierte Hilfe für alle, die in Alltagssituationen ebenso wie in schwierigen Gesprächen und wichtigen Verhandlungen zum Ziel kommen wollen. Gabriele Kaspar, ausgewiesene Seminar-Expertin und Coach, macht den Lesern Mut, Grenzen ergiebiger zu testen, flexibler zu agieren und mehr zu fordern. Dabei zeigt sie, wie es gelingt, authentisch zu bleiben, sich Respekt zu verschaffen und trotzdem Sympathien zu erhalten.Mit intelligentem Durchsetzungsvermögen lernen die Leser, Vertrauen in die eigenen Verhandlungskompetenzen zu entwickeln. Gabriele Kaspar öffnet den Blick dafür, wie sich Härte und Fairness erfolgreich verbinden lassen, wie man sich fundiert auf wichtige Verhandlungen vorbereitet, wie man persönliche Strategien und Taktiken reflektiert, ordnet und verändert, wie man den Gesprächspartner zur Kooperation veranlasst, Widerstände verringert und den eigenen Handlungsspielraum erweitert.Anschauliche Praxisbeispiele undGrafiken erhöhen das Verständnis für den Verhandlungsprozess. Zusammen mit den Inputs zu angewandter Psychologie, Körpersprache und unbewusstem "Kopfkino", das die eigene Souveränität boykottiert, machen sie "Verhandeln - hart, aber fair" zum neuen Standardwerk der Verhandlungsführung.Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Verhandeln - hart, aber fair (Mängelexemplar)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Standardwerk der Verhandlungsführung!Eine praxisorientierte Hilfe für alle, die in Alltagssituationen ebenso wie in schwierigen Gesprächen und wichtigen Verhandlungen zum Ziel kommen wollen. Gabriele Kaspar, ausgewiesene Seminar-Expertin und Coach, macht den Lesern Mut, Grenzen ergiebiger zu testen, flexibler zu agieren und mehr zu fordern. Dabei zeigt sie, wie es gelingt, authentisch zu bleiben, sich Respekt zu verschaffen und trotzdem Sympathien zu erhalten.Mit intelligentem Durchsetzungsvermögen lernen die Leser, Vertrauen in die eigenen Verhandlungskompetenzen zu entwickeln. Gabriele Kaspar öffnet den Blick dafür, wie sich Härte und Fairness erfolgreich verbinden lassen, wie man sich fundiert auf wichtige Verhandlungen vorbereitet, wie man persönliche Strategien und Taktiken reflektiert, ordnet und verändert, wie man den Gesprächspartner zur Kooperation veranlasst, Widerstände verringert und den eigenen Handlungsspielraum erweitert.Anschauliche Praxisbeispiele undGrafiken erhöhen das Verständnis für den Verhandlungsprozess. Zusammen mit den Inputs zu angewandter Psychologie, Körpersprache und unbewusstem "Kopfkino", das die eigene Souveränität boykottiert, machen sie "Verhandeln - hart, aber fair" zum neuen Standardwerk der Verhandlungsführung.Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Teenager. Erfindung einer neuen Konsumentengruppe
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 1,5, Universität Hamburg (Historisches Seminar), Veranstaltung: Konsumgeschichte des 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit soll untersuchen, wie aus Jugendlichen Teenager wurden und seit wann man von dieser neuen und eigenen Konsumentenschicht sprechen kann. Welche Vorraussetzungen beziehungsweise Umstände haben zu dieser Entwicklung geführt?Aufgrund des aktuellen Forschungsstandes wird der Schwerpunkt der Untersuchung auf dem letzten Drittel der 50er Jahre liegen. Um jedoch eine stetige Entwicklung deutlich zu machen, wird zu Beginn der Analyse auf die Situation der Jugendlichen am Anfang des Jahrzehnts eingegangen. Im weiteren Verlauf wird versucht, die Faktoren herauszuarbeiten, die für die Entstehung des Teenagers wesentlich waren. Das Ende der Arbeit soll dazu dienen, die jungen Heranwachsenden und die Teenager-Kultur genauer zu betrachten.Neben Quellen, wie zum Beispiel der Jugendzeitschrift BRAVO und amerikanischen Spielfilmen, werden in erster Linie die Untersuchungen von Kaspar Maase, Axel Schildt und Thomas Grotum als Hilfe dienen, die sich intensiv mit den Jugendlichen der 50er Jahre beschäftigt haben.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Verhandeln - hart, aber fair
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Standardwerk der Verhandlungsführung!Eine praxisorientierte Hilfe für alle, die in Alltagssituationen ebenso wie in schwierigen Gesprächen und wichtigen Verhandlungen zum Ziel kommen wollen. Gabriele Kaspar, ausgewiesene Seminar-Expertin und Coach, macht den Lesern Mut, Grenzen ergiebiger zu testen, flexibler zu agieren und mehr zu fordern. Dabei zeigt sie, wie es gelingt, authentisch zu bleiben, sich Respekt zu verschaffen und trotzdem Sympathien zu erhalten.Mit intelligentem Durchsetzungsvermögen lernen die Leser, Vertrauen in die eigenen Verhandlungskompetenzen zu entwickeln. Gabriele Kaspar öffnet den Blick dafür, wie sich Härte und Fairness erfolgreich verbinden lassen, wie man sich fundiert auf wichtige Verhandlungen vorbereitet, wie man persönliche Strategien und Taktiken reflektiert, ordnet und verändert, wie man den Gesprächspartner zur Kooperation veranlasst, Widerstände verringert und den eigenen Handlungsspielraum erweitert.Anschauliche Praxisbeispiele und Grafiken erhöhen das Verständnis für den Verhandlungsprozess. Zusammen mit den Inputs zu angewandter Psychologie, Körpersprache und unbewusstem "Kopfkino", das die eigene Souveränität boykottiert, machen sie "Verhandeln - hart, aber fair" zum neuen Standardwerk der Verhandlungsführung.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Zanggers Seminar
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Lukas Zangger ist Psychiater in Zürich. Mit einer eigenen Praxis in einem Quartier, in dem die Strassen nach Göttern benannt sind und deshalb Götterquartier genannt wird. In einem Quartier, in dem sich die Praxen von Psychiatern, Psychotherapeuten und Ärzten schier Tür an Tür Reihen. Eigentlich könnte Zangger zufrieden sein: Die Praxis läuft gut - neue Patienten versuchens bei ihm vergeblich, - die eigene Schule für Psychotherapie hat einen guten Ruf und auch mit Frau, Söhnen und Töchtern gibts keine Probleme. Mit dem Eintritt von Ellen McGraw in Zanggers Seminar ists mit der Ruhe vorbei, der Alltagstrott des doch sonst so souveränen Kursleiters ist gestört. Was will diese geheimnisvolle junge Frau in dem Psychotherapiekurs? Weshalb gelingt es Ellen McGraw, dass Zangger plötzlich sein Leben auch in Bereichen hinterfragt, aus denen er bislang Sicherheit schöpfte? Kaspar Wolfensberger, selbst Psychiater in Zürich, ist es in seinem autobiographisch gefärbten Roman gelungen, eine Geschichte aus dem modernen Leben mit pointierter Kritik an einer stets Verantwortung delegierenden Gesellschaft zu einem spannenden Ganzen zusammenzufügen. Die Tatsache, dass der Autor auch in der Kritik des eigenen Berufsstandes zumal ganz schön bissig wird, macht den Roman noch unterhaltsamer zu lesen.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Verhandeln - hart, aber fair
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Standardwerk der Verhandlungsführung! Eine praxisorientierte Hilfe für alle, die in Alltagssituationen ebenso wie in schwierigen Gesprächen und wichtigen Verhandlungen zum Ziel kommen wollen. Gabriele Kaspar, ausgewiesene Seminar-Expertin und Coach, macht den Lesern Mut, Grenzen ergiebiger zu testen, flexibler zu agieren und mehr zu fordern. Dabei zeigt sie, wie es gelingt, authentisch zu bleiben, sich Respekt zu verschaffen und trotzdem Sympathien zu erhalten. Mit intelligentem Durchsetzungsvermögen lernen die Leser, Vertrauen in die eigenen Verhandlungskompetenzen zu entwickeln. Gabriele Kaspar öffnet den Blick dafür, wie sich Härte und Fairness erfolgreich verbinden lassen, wie man sich fundiert auf wichtige Verhandlungen vorbereitet, wie man persönliche Strategien und Taktiken reflektiert, ordnet und verändert, wie man den Gesprächspartner zur Kooperation veranlasst, Widerstände verringert und den eigenen Handlungsspielraum erweitert. Anschauliche Praxisbeispiele und Grafiken erhöhen das Verständnis für den Verhandlungsprozess. Zusammen mit den Inputs zu angewandter Psychologie, Körpersprache und unbewusstem »Kopfkino«, das die eigene Souveränität boykottiert, machen sie »Verhandeln – hart, aber fair« zum neuen Standardwerk der Verhandlungsführung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot